Project Description

Streetfood Stand beim Startup Run 2018

DER ERSTE GROßE SCHRITT

Ablauf

Da ich meine Küche im AULA x space angemietet habe, hat mich der Mitgründer und Inhaber Rene Gradwohl zum heurigen Junge Wirtschaft Startup Run eingeladen da er der Hauptorganisator war. Zum Lauf kamen viele junge Start-Up Unternehmen um zu Pitchen und sich mit anderen Unternehmen zu vernetzen.

  • Neues Equipment angeschafft
  • Neues Rollup fertigen lassen
  • Letzte Bürokratische Punkte für meine Firma erledigt

Das Gericht

Für den lauf habe ich mir ein harmonisches und saisonales Gericht überlegt. Ganz besonders gefreut hat es mich das ich regionalen Quinoa aus Steiermark ausfindig machen konnte! Üblicherweise kommt Quinoa ja aus Südamerika und wird dort unter Bedingungen angebaut die nicht so genau nachvollziehbar sind. Noch dazu kommen die langen Transportwege. Als ich im Internet danach recherchierte fand ich heraus das “das Gramm” diesen von einen Bauern weiterverkauft und staubte zum Glück noch den letzten 5.5 Kg Bio-Ernteteil ab den es dieses Jahr noch gab!!

Daraus machte ich eine Quinoa-Buchweizenbowl mit Karotten-Orangenrohkostsalat, selbst gezogene Sprossen in Basilikum-Erdbeerdressing und Erbsensauce.