Kürbiseintopf mit knusprigen Polentaschnitten & Granatapfelkernen

//Kürbiseintopf mit knusprigen Polentaschnitten & Granatapfelkernen

Winterzeit ist für mich automatisch Polentazeit! Sobald die Temparaturen fallen bekomme ich immer mehr Gusto auf deftigen und Nahrhaften Polenta. Egal ob als Cremepolenta oder eben knusprigen Polentaschnitten, dieses gericht ist eins meiner Lieblinge und geht sooo mega einfach!

Kürbiseintopf mit Polentaschnitten

Für 2 Portionen Dauer: 40 Min.

Für den Eintopf:

500g      Hokkaidokürbis, 350g      Kichererbsen gekocht 1TL         Kreuzkümmel, 1TL         Paprikapulver

1/2         Zwiebel, 2           Zehen Knoblauch 1 TL        Kreuzkümmel, 1 EL        Kardamom 2 TL        Harissapaste aus dem Glas 800ml   Gemüsebrühe Olivenöl, Salz, Pfeffer aus der Mühle

Für die Polentaschnitten: 200g     Polenta, 50g       pflanzliche Margarine oder Butter 500ml   Wasser Muskat gerieben, Salz, Pfeffer aus der Mühle

Den Ofen auf 200°C vorheizen

Zum Garnieren: Frische Petersilie, Granatapfelkerne

Backofen auf 200 °C vorheizen.

Kürbis in 2 cm große Würfel schneiden und mit etwas Öl und Salz vermengen. Auf ein Backblech mit Backpapier geben, am Rand etwas Platz für das geröstete Kichererbsentopping lassen.

100 g der Kichererbsen zusammen mit etwas Öl und Salz, Kreuzkümmel und Paprikapulver vermengen. Mit auf das Backblech geben und 20 Minuten rösten, nach 10 Minuten wenden. Zwiebel und Knoblauch in feine Würfel schneiden. In einem Topf etwas Öl erhitzen, Zwiebelwürfel bei geringer bis mittlerer Hitze 6-7 Minuten karamellisieren, ab und zu umrühren.

In einem anderen Topf das Wasser für den Polenta mit Salz und Muskat zum kochen bringen und den Polenta hinzufügen. Unter ständigem rühren ca. 10 min. köcheln lassen.

Knoblauch und die restlichen Gewürze zum Eintopf dazugeben und weitere 2 Minuten schmoren lassen. Harissa unterrühren und 1 Minuten weiterschmoren. Kichererbsen mit in den Topf geben, mit Gemüsebrühe aufgießen und aufkochen. Anschließend bei mittlerer Hitze mit geschlossenem Deckel 5 Minuten köcheln lassen.

Auf ein Backblech den fertigen Polenta aufstreichen und kalt werden lassen.

Den gerösteten Kürbis aus dem Backofen nehmen, die gewürzten Kichererbsen großzügig auf dem Backblech verteilen, zurück in den Ofen schieben und bei 220 °C weiterrösten, bis der Eintopf fertig ist. Die Hälfte vom Kürbis unter den Eintopf mischen und leicht anpürieren. 5 Minuten bei geringer Hitze ziehen lassen. Die restlichen Kürbisstücke ebenfalls hinzugeben und mit erhitzen.

Den Polenta in Quadrate schneiden und in einer Pfanne mit etwas Bratöl goldbraun anbraten. Den Eintopf in Schüsseln servieren, mit etwas frisch gehackter Petersilie und Granatäpfeln ausgarnieren und die Polentaschnitten dazugeben.

By |2018-11-27T13:39:23+00:00November 27th, 2018|Allgemein|

My Cooking Events

November 2018
M T W T F S S
« Oct   Dec »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  
%d bloggers like this: