Zur Hersbtzeit liebe ich es mit allen möglichen Pilzen zu kochen!!

Erst kürzlich habe ich das Pilzragout bei meiner Showküche der K&Ö HOME Abteilung probiert und bin sofort in die Knie gegangen. Jetzt freue ich mich das Rezept an dich weitergeben zu dürfen!

Eierschwammerlragout mit Knödel

Für 4 Portionen                                                                                                                              Dauer: 45 Min.

Für das Ragout:

800g      Eierschwammerl 8            Knoblauchzehen, geschält & klein gehackt 200ml    Pflanzliche Sahne (Soja od. Hafercuisine) 1 Zwiebel gehackt 3EL        Tomatenmark 3            Thymianzweige gehackt Salz, Pfeffer aus der Mühle

Für den Knödel:

500ml    Hafer od. Mandelmilch, 260g      Knödelbrot 1            große Zwiebel gehackt 10g        Maisstärke 10g        Helles Leinmehl mit 100ml Hafer oder Mandel verquirlt 8 EL       Semmelbrösel, Handvoll grob gehackte Petersilie Salz, Pfeffer aus der Mühle Prise geriebene Muskatnuss 4 Zehen Knoblauch fein gehackt, Handvoll Majoran gehackt

In einem Topf die Zwiebeln und den Knoblauch mit reichlich Öl ansetzen und glasig schwitzen. Anschließend die Milch und die Petersilie hinzufügen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und über das Knödelbrot geben und gut durchmischen. 10 Minuten ziehen lassen. Wieder etwas durchrühren und ziehen lassen. Währenddessen das Leinmehl mit der Milch verquirlen und auch etwa 5-10 Minuten ziehen lassen. Die Stärke unterrühren und dann gemeinsam mit den Bröseln unter die Maße geben. Ist die Maße zu klebrig, mehr Mehl und Semmelbrösel hinzufügen. Ist sie zu trocken und klumpig, noch etwas Milch hinzufügen. Die Maße sollte glatt und gut formbar sein, jedoch auch kompakt.

In einer Pfanne den Zwiebel in Öl anschwitzen lassen. Die geputzten Schwammerl hinzugeben und solange braten lassen bis jegliches Wasser verdampft ist. (kann bis zu 10 Minuten dauern)

In einem größeren Kochtopf ein leicht salziges Wasser aufstellen und die Knödel darin ca. 10. Minuten kochen. Einen Knödel aufschneiden und kosten ob die Maße fest gekocht ist und nicht mehr teigig innen drinnen. Weitere 10 Minuten im Kochwasser ziehen lassen. (Jedoch von der Hitze wegziehen)

Sobald die Pilze anfangen braunes Röstaroma zu entwickeln, den Knoblauch hinzufügen und kräftig pfeffern und salzen. Nun das Tomatenmark ebenfalls hinzufügen und etwas karamellisieren lassen. Zu guter letzt mit der Sahne aufgießen und gut durchziehen lassen. Mit frischem Thymian ausgarnieren.

Das Ragout auf einem Teller anrichten und den Knödel mittig platzieren. Mit noch etwas frischer Petersilie besprenkeln